Cannabis gegen Krebs

Cannabis gegen Krebs

Die geheimen Tricks der Pharmaindustrie – warum Cannabis nicht legalisiert wird

Cannabis gegen KrebsEine sehr interessante Dokumentation von 3sat über den medizinischen Einsatz von Cannabisöl gegen Krebs. In dem Bericht geht es allerdings eher um THC-Öl, welches im Kampf gegen Krebs empfohlen wird. Für dieses Öl ist eine ärztliche Verschreibung erforderlich und kann in keinem Fall über einen seriösen Internetshop erworben werden! Das ebenso erwähnte CBD-Öl ist jedoch legal und kann hoffentlich bald auch im Reformhaus gekauft werden.

Ärzte die THC Cannabisöl trauen?

Leider ist es trotz der so toll klingenden Gesetzesänderung „…alle Ärzte können nun Cannabispräparate verschreiben“ Anfang 2017 eine große leere Luftblase geblieben. Ärzte müssen teure Fortbildungen machen für eine Medizin von der diese in der Regel nichts halten weil es an Auklärung fehlt oder es einfach zu teuer ist tagelange Seminare zu besuchen. Der in dem Bericht vorgestellte Dr. med. F. Grotenhermen nimmt kurzfristig Krebspatienten an, Sie erreichen Ihn über seine Website: http://dr-grotenhermen.de/ Alle anderen Patienten nimmt er nur gegen ein „Bewerbungsverfahren“ auf, jedoch ist das Zeitfenster für das Einreichen der Unterlagen meist auf einen Monat im Jahr beschränkt.

Ärzte wie Herr Dr. med. Grotenhermen sind leider eher die Ausnahme, das weiß ich aus eigener Recherche. Alleine im Großraum Hamburg habe ich bei unzähligen Ärzten angerufen und bin immer auf Ablehnung gestossen, manchmal auch auf blöde Antworten. Links zu Ärzten die Cannabis verschreiben finden Sie auf meiner Seite.

Hier nun das versprochene Video von 2016:

 

One thought on “Cannabis gegen Krebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*